Unternehmen

Dank der vierzigjährigen Erfahrung in der Vendingbranche gehört Coges heute zu den europaweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion von Zahlungssystemen mit und ohne Bargeldeinsatz.

COGES möchte als Hauptakteur auf dem europäischen Markt für automatisierte Zahlungssysteme und Konnektivitätsdienste für den Vending-Bereich exzellente und zuverlässige Lösungen anbieten. Die Mittel dazu sind die fortlaufende Weiterentwicklung der Kernkompetenzen, Innovationsstreben, die Anwendung moderner Managementsysteme, die Beteiligung der internen und externen Mitarbeiter und die gewachsenen partnerschaftlichen Beziehungen mit den wichtigsten Kunden und Lieferanten.

Organisation

Mehr als vierzig Jahre Erfahrung im Bereich der Zahlungssysteme gehen eine gelungene Verbindung ein mit ständigem Streben nach Verbesserungen nicht nur der angebotenen Lösungen und Produkte, sondern auch der betrieblichen Prozesse, denen Coges seit jeher einen hohen Stellenwert einräumt.

Einfach wertvoll – die Benutzung eines Schlüssels für die sofortige und funktionssichere Inanspruchnahme von Diensten.

Diese Philosophie nimmt konkrete Gestalt an in einer starken Organisation, die aufbauend auf einer gewachsenen Produkterfahrung ihre Ziele nun der Fähigkeit zuwendet, über eine Reihe von Diensten einen Zusatznutzen bereitzustellen.

In diesem Sinne versteht sich der Kundendienst als privilegierter Ansprechpartner sowohl innerhalb, als auch außerhalb des Unternehmens: Als ideale Übergangsstelle zwischen Markt und Planung bietet er dem Kunden nicht nur die aktuellsten technischen Lösungen und Betreuungsleistungen, sondern sammelt darüber hinaus kostbare Informationen für die Verbesserung und Implementierung der Produkte.

Diese Verfahrensweise wird unterstützt durch eine unablässige Forschungstätigkeit und laufende Investitionen des Unternehmens in Technologien, die es ermöglichen, ein lückenloses Produktprogramm anzubieten und folglich integrierte, zuverlässige und miteinander kompatible Lösungen zu garantieren.

Der Aufbau von Coges

Das Kerngeschäft des Unternehmens liegt im Bereich Forschung & Entwicklung. Hier nehmen die innovativsten und funktionellsten Ideen Form an, die sich dann mithilfe unserer Montage-und Testabteilung in unsere Produkte verwandeln. Unser Vertriebserfolg ist bei der Vertriebseinheit zu suchen, die durch verschiedene Area Manager unterstützt wird. Jeder einzelne von ihnen ist im Hinblick auf die Besonderheiten bei Gebieten und Märkten fachkundig.

Coges kann zudem auf zwei dynamische Filialen in Frankreich und in Spanien setzen. Jede der Filialen hat einen Vertriebsleiter und eine SAT-Abteilung, die dem Unternehmen einen kontinuierlichen Kundenservice garantieren.

Die ideale Entfaltung des Unternehmens liegt schließlich bei einem breiten Netz an Vertragshändlern, das gleichmäßig in Italien und international verteilt ist, um einen technischen Kundenservice mit hochqualifiziertem Personal sicherzustellen.

Seit 2005 gehört Coges zur Azkoyen-Gruppe, ein spanisches, multinationales Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Hightech-Lösungen für den Vendingsektor, von Zahlungsmitteln und bei Sicherheit verschrieben hat. Die Synergie innerhalb der Azkoyen-Gruppe ermöglicht die gemeinsame Nutzung der optimalen Fähigkeiten, um immer weiter die besten Lösungen beim Vending zum Zahlen mit Bargeld sowie zum bargeldlosen Zahlen zu entwickeln und dabei die Autonomie und die Einzigartigkeit von Coges einzubeziehen.

Qualität und sicherheit
QUALITÄT
SICHERHEIT
UMWELT

1999 ist das Qualitätsmanagementsystem von COGES nach UNI EN ISO 9001 zertifiziert und im Februar 2003 auf die Nachfolgeversion Vision 2000 umgestellt worden. Die Unternehmensaktivitäten folgen den Grundsätzen des „Quality System Management“:

  • Planung
  • Kontrolle
  • Messung
  • Verbesserung

Das Ziel besteht darin, die derzeitigen und künftigen Anforderungen der Kunden zu verstehen und zu erfüllen.

COGES‘ Qualitätsanstrengungen richten sich auf die fortlaufende Erbringung bester und messbarer Leistungen, die mit den Rückmeldungen der Kunden abgeglichen werden.

Diese Ziele können nur durch eine kundenorientierte Organisation erreicht werden, durch Menschen, deren Einbeziehung durch Führungspersonen gefördert wird, welche einen systemischen Ansatz verfolgen und tatsachenbasierte Entscheidungen treffen.

Das Quality System Management ist für COGES ein Erfolgsfaktor in einem sich ständig wandelnden Markt wie dem des Vending.

Für uns ist der Kunde der Schiedsrichter, der die Qualität des von uns angebotenen Produktes und Services letztendlich beurteilt!

Zur Anzeige des Zertifikats bitte hier klicken.

Seit 2006 besitzt COGES die Zertifizierung seines Sicherheitsmanagementsystems nach der Norm OHSAS 18001 (Occupational Health and Safety Assessment Series). Das System für das Management der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz ist leistungsoptimierend mit dem Qualitätsmanagementsystem verzahnt. Die Ziele des Safety Management lauten wie folgt:

  • Unfallverhütung und Kostensenkung
  • Kontrolle und Verbesserung der vom Unternehmen erbrachten Sicherheitsleistungen
  • Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften
  • Sicherheitsgarantie für Mitarbeiter der Organisation und für alle Menschen, die in dessen Tätigkeit einbezogen sind.

Wir sind überzeugt, dass die Gesundheit und die Sicherheit mit spezifischen Optimierungssystemen im Rahmen des Tagesgeschäfts aktiv betrieben werden müssen.
Exzellenz und Nachhaltigkeit, verstanden als Fähigkeit, das Geschäft und die Erwartungen der beteiligten Parteien miteinander zu vereinbaren, sind die Grundlagen einer Wettbewerbsfähigkeit, die mit der Fähigkeit verbunden ist, eng miteinander korrelierte Variablen (wie Qualität und Sicherheit!) zu managen.

Zur Anzeige des Zertifikats bitte hier klicken.

2007 ist das Umweltmanagementsystem von COGES nach UNI EN ISO 14001 zertifiziert worden. Das Umweltmanagementsystem ist mit den bereits vorhandenen Qualitäts- und Sicherheitsmanagementsystemen verzahnt.
Mit dem Umweltmanagementsystem wird das Ziel verfolgt, die wichtigsten Umweltaspekte zu identifizieren, sie unter Kontrolle zu halten und sämtliche Aktivitäten so zu koordinieren, dass ihre Auswirkungen auf die Umwelt minimiert werden.
Die Umweltprobleme werden auf diese Weise zu einem wesentlichen Bestandteil unseres Betriebsmanagements: Verbesserungen werden als Ziele definiert, deren Erreichen sowohl intern, als auch von der Zertifizierungsstelle unter Kontrolle gehalten wird.

Coges verfolgt seit Jahr und Tag das Ziel, technisch moderne, sichere und einfach zu handhabende Produkte zu entwickeln, welche die Umwelt schonen.
Die Sensibilität bezüglich dieses Themas hat stetig zugenommen. Unser Bestreben richtet sich auf eine ständige Verbesserung auch hinsichtlich der Umwelt, in der wir leben.

Zur Anzeige des Zertifikats bitte hier klicken.

Brauchen Sie mehr Informationen?